Die Sommerhaus-Insel Læsø

  • von Sommerferien-JETZT.de | 14/09-2013 16:02
    Læsø ist eine Sommerhausinsel, die einfach alles zu bieten hat. Wenn Sie mit der Fähre am Læsøhafen ankommen, sollte Sie die Idylle nicht trügen. Sie sehen Hausdächer aus Seetang, die lokalen Bewohner heißen Sie herzlich willkommen und der frischgefangene Fisch liegt schon beim Fischhändler für Sie bereit. Schon bevor Sie im Hafen angekommen sind, können Sie die klassischen dänischen Sommerhausferien fühlen, die Ihnen unter die Haut gehen. Die Insel hat nicht so viele Einwohner, doch sie bekommen jedes Jahr Besuch von vielen zufriedenen Sommertouristen. Glücklicherweise hat Læsø eine gute, angenehme Größe, sodass Sie auf jeden Fall eine erfrischende, lange Tour unternehmen können, ohne dabei auf jede Menge Touristen zu treffen.

    Auf Læsø können Sie viel mehr erleben, als nur im Garten des gemieteten Sommerhauses zu faulenzen. Hier finden Sie viele verschiedene Facetten der Natur, hier wird noch an das Heidekraut, den Strand, den Wald und das Dorfleben im Hafengebiet gedacht. Am Hafen finden Sie frischgefangenen Fisch, zu Preisen, die jeden Seeländer (Sjællænder) neidisch werden lässt. Probieren Sie doch z.B. die leckeren Læsø-Kaiserhummer, von denen Sie einen Bissen bekommen, wenn Sie im August anreisen. Dann können Sie nämlich auch an dem jährlichen Kaiserhummer-Festival teilnehmen.

    Spezialitäten auf Læsø

    Wollen Sie mal rauskommen und eine echte Spezialität sehen, dann müssen Sie die Salzsiederei (Saltsyderi) besuchen und dem Siedekocher bei seinen Gesängen zuhören. Das ist ganz gewiss etwas für Kinder und die Erwachsenen können gutes Feinschmecker-Salz für ihren frischgefangenen Fisch Zuhause kaufen. Es heißt, dass das Salz auf Læsø besser schmeckt als normales Salz. Davon wird der Siedekocher Ihnen berichten können.

    Das Beste an Læsø ist der Strand. Norden, Süden, Osten oder Westen – sollten es am einen Ende etwas zu windig sein, dann können Sie einfach das Fahrrad nehmen und auf die andere Seite der Insel fahren und dort windgeschützt in der Sonne liegen. Sind Sie dann erschöpft von all der Fahrradfahrerei auf der Insel dann können Sie das Læsø Kurbad besuchen und mit einer guten Massage, warmen Bädern, Sauna oder einem Spabad unter freiem Himmeln, entspannen.

    Læsø ist das Rezept für Luxus bestehend aus Entspannung, gutem Essen, Kurbad, fantastischen Stränden und entspannten Leuten. Freuen Sie sich auf einen Besuch, den Sie nie vergessen werden.

Annonce